Jan 29 2015

Weihnachtsbaumweitwurf

WeihnachtbaumweitwurfDie Weihnachtsfeiertage 2014 sind vergangen, das neue Jahr 2015 hat begonnen. Die erste wichtige Aufgabe in vielen Familien ist, den Weihnachtsbaum abputzen. Raus aus dem Wohnzimmer, raus aus der Wohnung.

Wer nicht genug Schwung holen konnte, hatte die Möglichkeit dies beim alljährlichen „Weinnachtsbaumweitwurf“ im Gatterstädter Park nachzuholen. Das ist schon fast eine Tradition geworden.

Der Heimatverein lud dazu am 17.01.2015 ein.

Viele Gatterstädter und auswärtige Gäste nahmen die Einladung an.

Eingeteilt in Gruppen: Kinder männlich, Kinder weiblich, Erwachsene männlich, Erwachsene weiblich. Dann wurde geworfen.

Viel Freude und Spaß machten dabei die nachgeahmten olympischen Wurftechniken der Speer-, Hammer- oder Diskuswerfer. Die Theorie war meist klar und von vielen Außenstehenden lautstark empfohlen. Jedoch entschied sich oft der Weihnachtsbaum für seine eigene Flugbahn.

Die drei besten Werfer der jeweiligen Gruppe erhielten Preise, die der Heimatverein sponserte.

Die anschließende Geselligkeit bei Glühwein, Bier, Steak und Bratwurst stand unter dem Motto Freunde und Bekannte treffen, erzählen, lachen und neue Freunde gewinnen.

Die hohe Teilnehmerzahl war für uns, den Vereinsmitgliedern, das Dankeschön für die Vorbereitung dieser geselligen Veranstaltung.

//Lothar Franke

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.