Apr 03 2015

Trümpfe, Luschen und jede Menge Schneider

VierUnterPreisskat des Heimatvereins am 28. März.

Zum alljährlichen Skatturnier des Heimatvereins hieß es für die 22 Herren ordentlich Punkte zu holen, denn neben der hohen Ehre winkten dem Sieger auch ein Preisgeld von 50 Euro und der Wanderpokal des Heimatvereins.

Auch die Zweit- und Drittplatzierten konnten sich über ein Preisgeld von 30 bzw. 20 Euro freuen, welches aus dem Startgeld entstand.

  1. Platz: Konrad Proske mit 2982 Punkten
  2. Platz: Egbert Birkner mit 2680 Punkten
  3. Platz: Karl Jacksteit mit 2400 Punkten

Wir freuen uns, dass vor allem so viele Gäste von außerhalb den Weg in die Kegelbahn fanden und damit mehr Spannung in unser Turnier brachten.

Herzlichen Dank auch an den Sportverein, der es uns das Vereinshaus an diesem Tag zur Verfügung stellte!

//Anne Stöhr

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.