Jun 10 2018

Jetzt auch noch Podestplatz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Kegeln

Die dreimalige Landesmeisterin in Folge sicherte sich nun auch einen Podestplatz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in München.

Die 17- Jährige Sarah Rolf vom Gatterstädter SV 52 wurde Deutsche Vizemeisterin der Jugend U 18 weiblich.

Es war ein sehr spannendes  Spiel. In der Vorrunde erreichte die Keglerin 590 Holz und war somit auf Platz 1. Ihre Verfolgerin hatte nur 2 Holz weniger.

Am darauffolgenden Finaltag spielte Sarah nochmal 586 Holz und sicherte sich somit den Titel “Deutsche Vizemeisterin im Kegeln”  und verpasste mit 5 Holz den 1. Platz.

Es ist trotzdem unbeschreiblich, sagt die 17jährige immer wieder, einen Platz unter den Ersten zu erreichen.

Sarah freut sich unwahrscheinlich über den 2. Platz und alle Fans natürlich mit ihr.

Sehr stolz ist natürlich auch ihr Opa und Trainer Ingolf Siebler, der ihr alles das beibrachte, was sie jetzt kann. Es war schon immer ein Wunsch auf dem Podest zu stehen und das hat sich nun erfüllt.

Sarah spielte auch in der Kreisauswahl der Mannschaft des Saalekreises mit. Dort erreichten die U 18 weiblich den 9. Platz.

Auch die Mannschaft der Kreisauswahl U 14 weiblich hatte sich zur Meisterschaft qualifiziert. Durch die Verletzung einer Spielerin der Kreisauswahl wurde die kleine Schwester Vivien Rolf kurzfristig als Ersatzspielerin der Jugend U 14 weiblich nachnominiert und kam auch zum Einsatz. Ihre Mannschaft erreichte einen (zwar undankbaren) sehr guten 4. Platz.

Alle Trainer und Betreuer sind stolz auf die erbrachten Leistungen aller Spieler der Kreisauswahl unseres Kreises.

Ingolf Siebler

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.