Dez 31 2014

Jahresrückblick 2014

Red-Happy-New-Year-Cool-2014-WallpaperLiebe Gatterstädter,

unser Heimatverein setzte auch in diesem Jahr seine in der Vergangenheit begonnenen Arbeiten, Projekte und Veranstaltungen fort:

Weihnachtsbaumwerfen

Weihnachtsbaumwerfen

Die erste Veranstaltung im Januar 2014 war das traditionelle Weihnachtsbaumwerfen, welches für alle Teilnehmer immer wieder ein netter gemeinsamer Auftakt im neuen Jahr ist.

Im Februar entführte uns Joachim Trautmann mit seinem Vortrag auf eine „Zeitreise durch Gatterstädt“, die alle Anwesenden sehr begeisterte – Fortsetzung folgt!

Das Skat-Turnier – immer im März – zog auch Mitspieler aus anderen Ortschaften in unser Dorf. Der stolze Sieger wurde jedoch ein Gatterstädter: Udo Brückner!

Im April legten wir den Grundstein uns „Gemeinnütziger Verein“ nennen zu dürfen: die Satzung wurde geändert. Damit waren nun alle Voraussetzungen erfüllt, um diesen Status zu erreichen. Im Mai folgte die Bestätigung durch das zuständige Finanzamt.

Erneuerung der Parkbeleuchtung

Erneuerung der Parkbeleuchtung

„Gemeinsam sind wir heller“: In einer „Hau-Ruck“-Aktion gemeinsam mit den kurz vor ihrem Jubiläum stehenden Kameraden der FFW wurde der dunkle Weg im Park durch die Errichtung feststehender Laternen beleuchtet.

80. Geburtstag der FFW Gatterstädt

80. Geburtstag der FFW Gatterstädt

Unsere Freiwillige Feuerwehr feierte am 17. Mai im Park ihren 80. Geburtstag, der mit einem großen Festumzug begann, wie man ihn nur aus anderen Zeiten kennt. Erfreulich war, dass alle Vereine gemeinsam an dieser Veranstaltung mitgewirkt und mitgefeiert haben.

Ende Mai führte ein „Nachtwächter“ die begeisterten Gatterstädter und Gäste durch unser Dorf: Harald Rabes erklärte Geschichtliches und führte uns an Orte, die wir so noch nicht gesehen oder entdeckt hatten. Ein zweiter Dorfrundgang muss folgen!

Kulturbande zum Parkfest

Kulturbande zum Parkfest

Am letzten Wochenende im Juni zog es die Gatterstädter und ihre Gäste wieder in unseren schönen Park. Unter der Schirmherrschaft des Ortschaftsrates und dank aller Vereine, Sportgruppen und dem Kindergarten hat das traditionelle Heimatfest wieder an „Fahrt“ gewonnen. Hervorzuheben sei an dieser Stelle besonders das beliebte Sonntagsprogramm der „Kulturbande“!

Restauriertes Kriegerdenkmal

Restauriertes Kriegerdenkmal

Wir sind uns einig: “Nie wieder Krieg”. Der Beschluss des Heimatvereins wurde umgesetzt und die Sanierung des Kriegerdenkmals an der Kirche abgeschlossen. Am 02. August luden Kirchengemeinde und Heimatverein zur Feier zum 100-jährigen Gedenken an die im Ersten Weltkrieg Gefallenen ein.

„Was der Mensch sät, das wird er ernten!“: Am 21. August berichtete die MZ: „Der Gatterstädter Günther Schwarz erntet mit 1260 Gramm die dickste Kartoffel in diesem Jahr.“

Volleyballturnier

Volleyballturnier

 „Ein bisschen Sport kann nicht schaden“: Am 22.08.2014 kämpften in diesem Jahr am Gatterstädter Sportplatz acht Volleyballmannschaften aus Gatterstädt, Farnstädt, Querfurt und Allstedt um den begehrten Wanderpokal.

Oldie-Nacht

Oldie-Nacht

Der Park rockt: „Oldies but Goldies“ am 23.08.2014: Einen Tag nach der sportlichen Anstrengung beglückwünschten wir am nunmehr schon 7. Oldie-Abend die Mannschaften zu ihren erreichten Plätzen. Der Wanderpokal wechselte von Farnstädt nach Querfurt zu den „Bornscheins“.

Parkbühne

Parkbühne

Wo ist denn unsere alte Bühne hin? Schon lange stand dieses Vorhaben auf dem Plan der Vereinsmitglieder – nun war es endlich soweit: Am 05. September bestätigte uns der Landkreis die Baugenehmigung. Von jetzt an hieß es jeden Freitag und Samstag Schaufel, Kelle, Wasserwaage und Handschuhe einpacken und ab in den Park! Bis zum kommenden Parkfest im Juni 2015 wird hier eine neue Bühnenüberdachung entstehen.

Am 23.10.2014 bestätigte uns das Amtsgericht Stendal die Eintragung in das Vereinsregister als „Gatterstädter Heimatverein e.V.“

Bläsertrio zum Advent im Park

Bläsertrio zum Advent im Park

Advent, Advent ein Lichtlein brennt“: Zum Jahresende lud der Weihnachtsmann traditionell am Vorabend des 1. Advents zum gemütlichen Beisammensein ein. Das Gewinnspiel um die neue, 2. Auflage des begehrten Heimatkalenders 2015 fand großen Anklang. Der Weihnachtsmann traf die letzte Entscheidung – er zog die Namen der Gewinner aus dem Weihnachtssack.

Wir sind stolz auf unsere im August ins Netz gegangene Homepage! Auf dieser können alle Interessierten unser Dorf und unsere Stadt grenzenlos entdecken!

All dies ist nur durch den Einsatz aller freiwilligen Helfer möglich!

Der Vorstand des Heimatvereins bedankt sich deshalb herzlichst bei allen Vereinsmitgliedern und anderen Mithelfern, die in diesem Jahr wieder viel Zeit und Engagement investiert haben!

Vielen Dank auch an unseren Bürgermeister Peter Kunert für die Unterstützung der Stadt Querfurt und die ansässigen Betriebe und Handwerker im Dorf sowie alle Sponsoren!

Ich freue mich unsere gemeinsame Arbeit fortzusetzen und wünsche Ihnen allen ein gesundes neues Jahr 2015!

Wolfgang Otto

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.